Textversion

Sie sind hier:

Moorings

Sunshine Yachting

Charterschein

News-Archiv Charter

Le Boat

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Mobile

Videos: How to use

Knoten

Winterlager

Safety first

Bücherschapp

Yacht-Tests

Facebook

Twitter

Sitemap

Sicher suchen

Links

RSS-Newsfeed

Für Webmaster

Kontakt

Impressum


Moorings eröffnet neue Basis an der US-Ostküste

USA-Ostküste: neue Moorings-Basis in Annapolis

Sommerhausen (SP) Moorings erweitert sein Charterangebot an der Ostküste der USA um einen weiteren Stützpunkt: Heimat der neuen Basis ist Annapolis im US-Bundesstaat Maryland.

Die Annapolis Landing Marina, Standort für die neue Moorings-Basis, ist zehn Minuten vom historischen Stadtzentrum entfernt. Man erreicht die Marina mit dem Wassertaxi. Der Transfer vom Flughafen (Baltimore bzw. Washington International Airport) dauert 45 Minuten. Die von gepflegten Parkanlagen umgebene Marina überrascht trotz der Nähe zum Stadtzentrum durch ihre ruhige Lage. Die moderne Infrastruktur im und am Yachthafen lässt für Segler keine Wünsche offen.

Annapolis spielte schon in den Gründerjahren der Vereinigten Staaten eine wichtige Rolle. Die United States Naval Academy hat hier ihren Sitz, und auch mehrere bekannte Bootsmessen finden hier statt. Aktuelle Planungsinitiativen wie der Um- und Ausbau des historischen Hafenbereichs charakterisieren Annapolis als Hafenstadt mit maritimer Zukunftsperspektive.

Moorings bietet in der neuen Basis ab dem 15. Mai 2012 Segel- und Motoryachten mit und ohne Skipper an. Charterstart ist täglich möglich und bietet dadurch Flexibilität in Bezug auf die Anreise mit dem Flieger. Segelrevier ist die Chesapeake Bay: die größte Flussmündung der USA, die sich 320 Kilometer vom Susquehanna River im Norden bis zum Atlantischen Ozean im Süden erstreckt. Der besondere Reiz des Reviers
liegt in der Unzahl von Buchten und Flussmündungen und seiner vielgestaltigen Stadt- und Kulturlandschaft: die Bandbreite reicht vom Fischerdörfchen bis hin zu modernen Städten wie Baltimore. Die vom Atlantik abgeschirmte Lage schafft ideale Bedingungen für Anfänger ebenso wie für Segelprofis. Der Wind weht das ganze Jahr über mit fünf bis 20 Knoten aus südwestlicher Richtung.

Andrea Barbera, CEO von Master Yachting über das Revier: "Die Chesapeake Bay ist mit ihrer besonderen Lage - mitten in der kulturellen Wiege der Vereinigten Staaten - für Segler wie für kulturinteressierte Globetrotter ein Buffet voller Leckerbissen: Man hat hier nicht nur die Hauptstadt Washington D.C. und eine Vielzahl historischer Brennpunkte in nächster Nähe. Auch der Übergang vom städtisch-modernen amerikanischen Norden in den ländlich-traditionellen Süden zieht wie in einem Live-Dokumentarfilm an der Küste vorbei. Nur ist man da nicht einfach nur Zuschauer, sondern mittendrin. Wer möchte, kann von Maryland aus bis hinunter nach Florida segeln."

Die Moorings Charterflotte in Annapolis besteht aus Segelyachten von Bénéteau und Katamaranen aus der Robertson & Caine Werft: Auch der neue Moorings 3900 Katamaran mit drei Kabinen sowie der neue Moorings 393 Motorkatamaran können gechartert werden.

Infos: www.moorings.com.




Auf Facebook teilen

Follow Me on Pinterest

Yachtfernsehen.com auf Google+

(c) by yachtfernsehen.com / Q-Visions Media Andrea Quass