Textversion

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Mobile

Videos: How to use

Knoten

Winterlager

Safety first

Bücherschapp

Yacht-Tests

Facebook

Twitter

Sitemap

Sicher suchen

Links

RSS-Newsfeed

Für Webmaster

Kontakt

Impressum


LED-Einsatz: aus Ankerlicht wird Dreifarbenlaterne

Ankerlalerne bekommt Dreifarben-Licht

Drehbarer Einsatz für die Ankerlaterne

Tricombo-LED-Einsatz für Ankerlaternen mit BAY15D-Fassung. Tricombo-LED-Einsatz für Ankerlaternen mit BAY15D-Fassung.
Tricombo-LED-Einsatz für Ankerlaternen. Der Einsatz ist drehbar.

Dreifarben-LED-Einsatz für die Ankerlaterne

Tricombo-LED-Einsatz für Ankerlaternen mit BAY15D-Fassung.

Tricombo-LED-Einsatz für Ankerlaternen mit BAY15D-Fassung.

Düsseldorf (SP) Soeben im neuen SVB-Katalog entdeckt: Der Tricombo-LED-Einsatz von Marineled macht aus jeder herkömmlichen Ankerlaterne mit BAY15D-Fassung eine Dreifarbenlaterne (für Boote unter 20 Meter) mit Ankerlicht und SOS-Funktion. Der Einsatz lässt sich drehen und einstellen. Die Kabel müssen nicht ausgetauscht werden. Der TRICOMBO LED-Einsatz verfügt zudem über einen integrierten Helligkeitssensor, welcher die Ankerlaterlaterne bei Dunkelheit automatisch ein- und bei Tageslicht wieder ausschaltet. Sollte die Lampenfassung der vorhandenen Ankerlaterne nicht exakt auf die Bug-/Heck-Achse ausgerichtet sein, ermöglicht die drehbare Konstruktion eine einfache Leuchtmittelausrichtung.

Gesteuert wird die Lampe so:

Einschalten = Ankerlicht (etwa 1 Watt Stromverbrauch), gesteuert immer via Dämmerunghschalter - leuchtet nur nachts
Aus- und sofort wieder einschalten = Dreifarbenfunktion (etwa 0,7 W)
Aus- und nach mehr als 5 Sekunden wieder einschalten = SOS-Funktion (etwa 4 W)

Kosten: etwa 80 Euro.

Infos: www.svb.de.




Auf Facebook teilen

Follow Me on Pinterest

Yachtfernsehen.com auf Google+

(c) by yachtfernsehen.com / Q-Visions Media Andrea Quass