Textversion

Sie sind hier:

Sicherheit auf See

Bücherschapp

Fäkalientanks Holland

Fäkalien Deutschland

Kreuzfahrt

Reisefernsehen

RSS-Newsfeed

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Mobile

Videos: How to use

Knoten

Winterlager

Safety first

Bücherschapp

Yacht-Tests

Facebook

Twitter

Sitemap

Sicher suchen

Links

RSS-Newsfeed

Für Webmaster

Kontakt

Impressum


150 Jahre NRV: einzigartige Atlantik-Regatta

Jubiläums-Vereine starten Atlantik-Regatta

Andreas Christiansen (NRV links) und Riccardo Bonadeo (YCCS) nach der “Crossing-the-Burgees-Zeremonie” beim Nordddeutschen Regatta Verein. (c) (c) NRV/pk

Andreas Christiansen (NRV links) und Riccardo Bonadeo (YCCS) nach der “Crossing-the-Burgees-Zeremonie”.

Atlantic-Race zum Doppel-Jubiläum NRC und YCCS

Andreas Christiansen ist Vorsitzender des Norddeutschen Regatta Verein (NRV)

Andreas Christiansen ist Vorsitzender des Norddeutschen Regatta Verein (NRV)

Hamburg (SP) Der Norddeutsche Regatta Verein (NRV, Hamburg) und der Yacht Club Costa Smeralda (YCCS, Porto Cervo, Sardinien) geben ihre Kooperation für eine einzigartige Hochsee-Regattaserie in 2017/2018 bekannt. Die Teilnehmer werden 2017 von den Kanarischen Inseln über die Karibik und 2018 weiter bis nach Hamburg segeln. Anlass sind die Jubiläen beider Clubs: 2017 wird der von H.H. Prince Karim Aga Khan IV. gegründete YCCS 50 Jahre alt, während der NRV 2018 sein 150-jähriges Bestehen feiert.

Die „Atlantic Anniversary Regatta“ wird im November 2017 auf den Kanaren starten und zunächst nach Virgin Gorda (Britische Jungferninseln) führen, wo der YCCS seine Winter-Dependance unterhält. Dort werden die Teilnehmer, je nach Bootsgröße und Windverhältnissen nach etwa zwei Wochen erwartet. Im Anschluss bietet sich die Gelegenheit, am bestehenden karibischen Regatta-Circuit teilzunehmen. Mit der beliebten Newport-Bermuda-Regatta gelangen die Teilnehmer zum Royal Bermuda Yacht Club, der 2017 den America’s Cup ausrichten wird. Der Startschuss für die Rückreise fällt dann im Juli 2018 auf den Bermudas, von wo aus die Yachten bis kurz vor Hamburg segeln. Die Ziellinie liegt in der Elbmündung bei Cuxhaven.

Interessensbekundungen werden bereits jetzt über die Veranstaltungs-Webseite www.anniversary-regatta.com entgegen genommen. Es besteht auch die Möglichkeit, nur für Teilstrecken zu melden. Auf den Sieger der gesamten Serie wartet ein ganz besonderer Preis, der eigens zu diesem Anlass gestaltet wird.

Zur ersten Präsentation der Jubiläumspläne wurden am Samstag, 11. Juli 2015, im NRV an der Außenalster unter den Augen vieler anwesender Mitglieder die Clubstander beider Vereine von den Vorsitzenden Riccardo Bonadeo (YCCS) und Andreas Christiansen (NRV) gekreuzt, um damit die Clubpartnerschaft offiziell zu besiegeln.

Das sind die Clubs

Ricardo Bonadeo ist Vorsitzender des Yacht Club Costa Smeralda (YCCS,) Porto Cervo, Sardinien.

Ricardo Bonadeo ist Vorsitzender des Yacht Club Costa Smeralda (YCCS,) Porto Cervo, Sardinien.

Der Norddeutsche Regatta Verein ist einer der ältesten und mit derzeit etwa 2.000 Mitgliedern zudem einer der größten deutschen Segelclubs. Gegründet 1868, hat er sich dem Segelsport und hier dem Regattawesen verschrieben und fördert besonders den seglerischen Nachwuchs.

Das Jugendsegelzentrum bietet Kindern und Jugendlichen, die sich für den Segelsport interessieren, den idealen Einstieg und ermöglicht fortgeschrittenen Seglern eine qualitativ hochwertige Ausbildung. Ein wichtiges Ziel dieser konsequenten Jugendarbeit ist es, Kinder und Jugendliche an das Regatta-Segeln heranzuführen und u.a. mittels des NRV Youth Teams zu fördern.

Der NRV als Regatta-Ausrichter hat die Kieler und Travemünder Woche initiiert und engagiert sich nach wie vor bei beiden Traditionsveranstaltungen. Mit prestigeträchtigen Atlantik-Regatten, der Rolex Baltic Week, der NRV Champions Week oder dem Nord Stream Race mit namhaften Sponsoren setzt der Club Maßstäbe in der internationalen Segelszene.

NRV Aktive werden durch intensives Segeltraining geschult. Dieses konsequente Fordern und Fördern zahlt sich aus. Seit der Gründung des NRV Olympic Teams nach den Spielen in Sydney präsentiert sich der NRV regelmäßig erfolgreich bei Olympischen Wettbewerben. Zuletzt war der NRV 2012 mit fünf Teams bei den Segelwettbewerben vor Weymouth vertreten. Bei den Paralympics gab es zwei Silbermedaillen für Deutschland und den NRV.

Infos: www.nrv.de

Der Yacht Club Costa Smeralda wurde 1967 in Porto Cervo, Sardinien vom aktuellen Kommodore H.H. Prince Karim Aga Khan IV. und einigen weiteren Gründungsmitgliedern als gemeinnützige Organisation für segelbegeisterte Gleichgesinnte gegründet. Der YCCS ist als Ausrichter internationaler Regatten wie z.B. dem Maxi Yacht Rolex Cup, dem Audi Sardinia Cup, dem Rolex Swan Cup sowie Welt- und Europameisterschaften für verschiedene hochwertige One-Design-Klassen bekannt.
In den vergangenen Jahren hat der Club zudem neue Superyacht-Events wie z.B. die Loro Piana Superyacht Regatta, den Dubois Cup und den Perini Navi Cup ins Leben gerufen.

Ebenso wurden internationale Projekte gemeistert wie z.B. Azzurra, der erste italienische Herausforderer für den America’s Cup 1983, der ein italienisches Markenzeichen wurde und 2009 vom YCCS für die Teilnahme und den folgenden Sieg der Louis Vuitton Trophy in Nizza wiederaktiviert wurde, die Teilnahme am Volvo Ocean Race mit zwei Booten (eins davon mit einer komplett weiblichen Crew) oder auch die Motoryacht Destriero, die seit 1992 den Rekord für die schnellste Transatlantiküberquerung hält.

Nach wie vor erweitert der Club konstant sein Tätigkeitsfeld. So wurde 2012 das Winter-Clubhaus auf Virgin Gorda eingeweiht, das oberhalb der neuen YCCS Marina liegt. Somit hat der Club nun die Möglichkeit, das ganze Jahr über Regatten auf beiden Seiten des Atlantiks anzubieten.

Infos: www.yccs.com




Auf Facebook teilen

Follow Me on Pinterest

Yachtfernsehen.com auf Google+

(c) by yachtfernsehen.com / Q-Visions Media Andrea Quass