Textversion

Sie sind hier:

Sicherheit auf See

Bücherschapp

Fäkalientanks Holland

Fäkalien Deutschland

Kreuzfahrt

Reisefernsehen

RSS-Newsfeed

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Mobile

Videos: How to use

Knoten

Winterlager

Safety first

Bücherschapp

Yacht-Tests

Facebook

Twitter

Sitemap

Sicher suchen

Links

RSS-Newsfeed

Für Webmaster

Kontakt

Impressum


Bremen: Beilken Sails ist umgezogen

Nach 40 Jahren wieder in Bremen

Die Segelmacher von Beilken Sails sind umgezogen - nach Bremen, dem alten Standort.

Pflegeprodukte für Deck, Rumpf und Teakdeck

Beilken Sails jetzt im Llyod Industriepark

Bremen (SP) Das Traditionssegelmacherei Beilken Sails ist mit seinen 19 Mitarbeitern von Lemwerder nach Bremen zurückgekehrt. Der neue Standort im Lloyd Industriepark an der Richard-Dunkel-Straße liegt in der Airport-Stadt und beherbergte früher die Lloyd Motorenwerke. Die zentrale Lage mit der guten Anbindung an die Autobahn und an das öffentliche Verkehrsnetz machten die Entscheidung für Beilken Sails Geschäftsführer Jörg Müller-Arnecke zum Umzug leicht: „In dem Loft im Lloyd Industriepark verfügen wir nun über optimale Flächen und können die Fertigung von Segeln aller Art einmal mehr optimieren. Wir sind nun vielen unserer Kunden wieder deutlich näher und heißen diese auch gerne in unseren Hallen willkommen. Das war vorher in Lemwerder nahezu unmöglich.“ Die neue Adresse lautet: Richard-Dunkel-Straße 120 in 28199 Bremen.

Mit dem Umzug innerhalb Deutschlands bezieht Beilken Sails entgegen der allgemeinen Marktentwicklungen Stellung "für eine innereuropäische Produktion mit hoher Qualität und kurzen Lieferzeiten". Darüber hinaus bietet die Airport-Stadt nach eigenen Angaben ideale Voraussetzungen für weiteres Wachstum des Unternehmens. Dank der modernen Räumlichkeiten in einer vollständig sanierten Halle kann der Segelhersteller seine Qualitätsstandards noch weiter verbessern. Auch die Außenanlage wird hier mit einer umfangreichen Ausstellung von Sonnensegeln der Tochterfirma Sailskin optimal genutzt. 1970 war das 1919 in Bremen gegründete Unternehmen mit seiner Fertigung vor die Tore der Hansestadt gezogen.

Über die Beilken Sails GmbH

Seit ihrem Gründungsjahr 1919 stellt die Beilken Sails GmbH Segel aller Art her. So auch die der Alexander von Humboldt, die auch als das Beck’s-Schiff bekannt ist. Dank hochmoderner Computerprogramme und der handwerklichen Perfektion zählen Beilken-Segel weltweit zu den besten. Das Unternehmen beschäftigt aktuell mehr als 19 Mitarbeiter und gehört laut einem Fachmagazin zu den beliebtesten Segelmachern in Deutschland.


Infos: beilken.de.




Auf Facebook teilen

Follow Me on Pinterest

Yachtfernsehen.com auf Google+

(c) by yachtfernsehen.com / Q-Visions Media Andrea Quass