Textversion

Sie sind hier:

Sicherheit auf See

Bücherschapp

Fäkalientanks Holland

Fäkalien Deutschland

Kreuzfahrt

Reisefernsehen

RSS-Newsfeed

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Mobile

Videos: How to use

Knoten

Winterlager

Safety first

Bücherschapp

Yacht-Tests

Facebook

Twitter

Sitemap

Sicher suchen

Links

RSS-Newsfeed

Für Webmaster

Kontakt

Impressum


Neu: Führerschein-Hörtest beim Akustiker

Sportbootscheine: Test beim Hörakustiker

Den Hörtest für den Sportbootführerschein, Binnen oder See, kann man seit 2017 auch beim Hörgeräte-Akustiker machen. (c) biha, Fotograf: Sascha Gramann

Den Hörtest für Sportbootführerscheine, Binnen oder See, kann man seit 2017 auch beim Hörgeräte-Akustiker machen.

Mainz (SP) Ob See oder Binnen: Bootsführerscheinanwärter können ab sofort die erforderliche Hörprüfung auch beim Hörakustiker vor Ort machen. Das gleiche gilt für die angehenden Prüfer der Bootsführerscheinanwärter. Das hat der Gesetzgeber mit der Gesetzesnovellierung der Sportführerscheinverordnung (SpFV) im Mai 2017 beschlossen. Das teilte die Bundesinnung der Hörakustiker (biha) mit.

Bislang war diese Prüfung allein dem Arzt vorbehalten. Die Anregung zur Gesetzesnovellierung kam nach eigenen Angaben von biha. "Denn", so begründet Marianne Frickel, Präsidentin der biha, die Änderung, "Hörprüfungen beim Hörakustiker sind in der Regel kostenfrei und wohnortnah. Außerdem ist niemand besser ausgebildet für Hörprüfungen als der Hörakustiker."

Ausreichendes Hörvermögen für die Schifffahrt ist dann vorhanden, "wenn Sprache mit oder ohne Hörhilfe in gewöhnlicher Lautstärke aus drei Metern Entfernung mit dem jeweils dem Sprecher zugewandten Ohr und aus fünf Metern Entfernung mit beiden Ohren zugleich verstanden wird oder mindestens mit dem besseren Ohr mit oder ohne Hörhilfe Sprache in gewöhnlicher Lautstärke aus fünf Metern Entfernung verstanden wird".

Die Erfordernisse dieser Hörweitenprüfung sind in Anlage 2 der Sportführerscheinverordnung aufgeführt. Die Hörweitenprüfung oder auch Sprachabstandsprüfung ist Gegenstand der Ausbildung zum Hörakustiker. Damit sind fortan die Hörakustiker beim Wassersport "mit im Boot".




Auf Facebook teilen

Follow Me on Pinterest

Yachtfernsehen.com auf Google+

(c) by yachtfernsehen.com / Q-Visions Media Andrea Quass