Textversion

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Frühjahrsputz

Videos: How to use

Knoten

Dieselpest

Winterlager

Yacht-Tests

Sitemap

Für Webmaster

Kontakt

Impressum

Datenschutz


Neu: Törnführer Zeeland

Handbuch für den Zeeland-Törn

Die Provinz Zeeland gehört zu den schönsten Segelrevieren der Niederlande. (c) Mundo Marketing

Die Provinz Zeeland gehört zu den schönsten Segelrevieren der Niederlande. (c) Mundo Marketing

Holland: Nautische Reisetipps Zeeland

 „Nautische Reisetipps Zeeland“ von Detlev H. Krügel ist ein praktischer Törnführer für Skipper.

„Nautische Reisetipps Zeeland“ von Detlev H. Krügel ist ein praktischer Törnführer für Skipper.

Köln (SP) In der Reihe "Nautische Reisetipps" hat Hayit Medien im Frühjahr 2021 nun "Zeeland" von Autor Detlev H. Krügel herausgegeben. Krügel kennt die Reviere der Niederlande seit mehr als drei Jahrzehnten. In Zeeland hat er seinen Liegeplatz, was für hohe Aktualität bürgen dürfte. Der im handlichen DIN A5-Format gehaltene Skipperführer für Segler und Motobootfahrer enthält zahlreiche Fotos sowie Übersichtskarten, die die Törnplanung erleichtern. Beschrieben sind Grevelingen, Oosterschelde, Veerse Meer und Westerschelde im Südwesten der Niederlande. "Nautische Reisetipps Zeeland! enthält auch alle wichtigen allgemeinen Infos zu Brücken, Schleuse und Tidenberechnung mit NAP, dem niederländischen Pegel. Ein praktisches Handbuch, das kurz und knapp, aber auch mal ausführlich, die ideale Ergänzung zur Seekarte bietet. Schade nur, dass nicht auch noch das attraktive Haringvliet im Norden seinen Weg ins Buch gefunden hat, provinziale Grenzen hin oder her. Zumal dort mit der Goeree-Schleuse in Stellendam ein direkter Zugang zur Nordsee liegt.

Der Autor ist kein Unbekannter: Detlev. H. Krügel berichtete von seinen Törns in verschiedenen Zeitschriften. Für einen mehrmonatigen Törn durch die Niederlande gewann er die "Lübecker Kanne" des Düsseldorfer Yachtclubs (DYC). Die Fotos stammen von Ehefrau Gisela Krügel. Der Düsseldorfer Yachtclub, dem auch sie angehört, zeichnete sie für ihre seglerische Leistung mit dem begehrten Eva-Preis aus.

Aus dem Pressetext:

„Land im Meer“ wird Zeeland gerne genannt. Denn die Provinz im Südwesten der Niederlande besteht mit Goeree-Overflakkee, Schouwen-Duiveland, Walcheren, Nord- und Süd-Beveland sowie Tholen aus einer Reihe von Inseln und Halbinseln, die durch Brücken und Kanäle miteinander verbunden sind. Von der Nordsee durch Dämme abgeschlossen, bilden Grevelingenmeer und Veerse Meer gezeitenfreie Wassersportgebiete. Oosterschelde und Westerschelde sind Gezeitenreviere, die eine von ihrem beweglichen Sperrwerk gegen Sturmfluten geschützt, die andere zur Nordsee offen.

Der Ratgeber „Nautische Reisetipps Zeeland“ richtet sich speziell an Freizeitskipper, die die Gewässer Zeelands auf eigenem Kiel befahren möchten. Revierneulinge erhalten wertvolle Tipps für ihre Törnplanung mit konkreten Routenvorschlägen. Und auch für erfahrene Skipper stellt der Ratgeber ein nützliches Nachschlagewerk dar. Mit detaillierter Beschreibung der Ausstattung der einzelnen Häfen und Marinas, Gegebenheiten und Öffnungszeiten der Brücken und Schleusen, aber auch mit praktischen Informationen zu nautischen Besonderheiten sowie zu den Themen „Wetterbericht“ und „Seekarten“.
Dazwischen erfährt der Leser auch Wissenswertes zum Delta-Plan, der zum Schutz vor Sturmfluten das Abschließen aller Meeresarme der Provinzen Zeeland und Süd-Holland zum Ziel hatte. Das größte aller Deichbauprojekte wurde mit dem Oosterschelde-Sturmflutwehr als letztem Teilstück im Jahre 1986 beendet.

Ein weiterer Schwerpunkt des Reiseführers ist die Beschreibung der einzelnen Städte und Orte wie die Provinzhauptstadt Middelburg, der Hafenstadt Vlissingen oder Zeelands größte Stadt Terneuzen. Und man findet nicht nur Hinweise zu Sehenswürdigkeiten, sondern auch praktische Tipps zu Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Fahrradverleihstationen.

Detlef H. Krügel, „Nautische Reisetipps Zeeland/Niederlande“. Grevelingen, Oosterschelde, Veerse Meer, Westerschelde. Für Segler und Motorbootfahrer. Hayit Wassersport, 186 Seiten, davon 10 Farbseiten und 7 Übersichtskarten; ISBN 978-3-87322-304-2, 19,95 EUR, Köln, 1. Auflage 2021/2022.
Der Reiseführer kann im Buchhandel, direkt beim Verlag oder auch als E-Book bezogen werden.
Preis: gedruckte Ausgabe 19,95 Euro, eBook 14,99 Euro

Hayit Medien: zeeland.hayit.de.

Detlef H. Krügel, „Nautische Reisetipps Zeeland/Niederlande“ gleich bei Amazon bestellen

Nautische Tipps für Zeeland

Nadelöhr zum Grevelingen: die Schleuse mit Brücke.

Nadelöhr zum Grevelingen: die Schleuse mit Brücke.

Alternative: Klassischer Törnführer Zeeland

Jan, Werner, Törnführer Zeeland

Jan, Werner, Törnführer Zeeland

Eine Alternative zum Nautischen Reiseführer wäre beispielsweise der klassische Törnführer Holland 1 von Jan Werner, Zeeland und die südlichen Provinzen.



(c) by yachtfernsehen.com / Q-Visions Media Andrea Quass