Textversion

Sie sind hier:

Sicherheit auf See

Bücherschapp

Fäkalientanks Holland

Fäkalien Deutschland

Kreuzfahrt

Reisefernsehen

RSS-Newsfeed

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Frühjahrsputz

Videos: How to use

Knoten

Dieselpest

Winterlager

Safety first

Yacht-Tests

Sitemap

RSS-Newsfeed

Für Webmaster

Kontakt

Impressum

Datenschutz


Amazon-Werbung

Wassersportmesse hanseboot mit ersten Premieren

Bei der Wassersportmesse hanseboot in Hamburg werden im Herbst bereits die ersten Yacht-Premieren für die kommende Saison präsentiert.

Bei der Wassersportmesse hanseboot in Hamburg werden im Herbst bereits die ersten Yacht-Premieren für die kommende Saison präsentiert.

Hamburg: hanseboot 2015 - Wassersport live

Die HanseGroup aus Greifswald (Dehler, Hanse, Varianta, Moody, Fjord) gehört auch bei der hanseboot zu den wichtigsten deutschen Ausstellern.

Die HanseGroup aus Greifswald (Dehler, Hanse, Varianta, Moody, Fjord) gehört auch bei der hanseboot zu den wichtigsten deutschen Ausstellern.

Hamburg (SP) Vom 31. Oktober bis 8. November 2015 öffnet wieder die Wasserspprtmesse hanseboot ihe Tore. Das Begleitprogramm richtet sich an Einsteiger, Profis und auch Kinder. "Wir bieten unseren Besuchern ein äußerst abwechslungsreiches Messe-Begleitprogramm mit vielen Fachvorträgen von Profis und Experten aus der Praxis, das zeigt, wie spannend und attraktiv der Bootssport wirklich ist. Es zeigt aber auch, dass es sich lohnt, einmal selbst die Pinne in die Hand zu nehmen oder ins Motorboot zu steigen", sagt Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH.

Mitmachen ist in der hanseboot arena im Erdgeschoss der Halle B1 gefragt: Täglich kann jeder einmal selbst ausprobieren, wie es sich anfühlt, auf einem Stand Up Paddling (SUP)-Board zu stehen. "Tatort Hawaii" zeigt, wie man es richtig macht. Der Motoryachtverband Schleswig-Holstein (MYV-SH) und der Ausrüster A.W. Niemeyer aus Hamburg präsentieren die "MotorbootKids - Schnupperfahrten für Kinder". Eltern können ihre Kinder online unter hanseboot.de anmelden. Jeden Tag sind auch die hansekids auf ihren kleinen Optimist-Dinghis an der Reihe und zeigen ihr Können. Kinder, die das Segeln einmal ausprobieren wollen, können sich ebenfalls hierfür anmelden.

Bereits zum zweiten Mal - und mit einem erweiterten Angebot - präsentiert sich in diesem Jahr die Kanu-Welt im Obergeschoss der Halle B4 mit interessanten Referaten zum Paddelsport. Abenteurer Andreas Gabriel aus Tönning berichtet in "Übers Wasser: Ein Mann, ein Boot - unterwegs zu sich selbst" über seinen Langstrecken-Törn mit einem selbstgebauten "Kajakmaran". Mitarbeiter der Globetrotter Akademie berichten täglich und stellen so spannende Paddelreviere wie Norwegen vor ("Friluftsliv-Wochen - auf in die Wildnis Norwegens", "Mit dem Seekajak ans Ende der Welt - Paddeln im Oslofjord", oder berichten über "Paddeln in der Uckermark - Indian Summer im Osten Deutschlands"). Auf dem großen Wasserbecken können unterschiedlichste Kanutypen gleich ausprobiert werden.

Im Obergeschoss der Halle B1 im neuen Forum "Leben an Bord" lädt der World Cruising Club dazu ein, das "Abenteuer Ozean-Segeln" zu entdecken und das 30jährige Jubiläum der Atlantic Rally for Cruisers zu feiern. Auch Bente24-"Miterfinder" Stephan Boden gibt hier Praxis-Tipps zum Einhandsegeln, und damit auf Langtörns stets "Gute Gesundheit" herrscht, klärt der Arbeitskreis Bordmedizin des Kreuzer Yacht Club Deutschland täglich über medizinische Versorgung auf Yachten auf. Wer lieber auf Großyachten in der Karibik und im Mittelmeer mitsegelt, sollte die täglichen Referate von Sailing Classics jeweils nicht versäumen und "Weltmusik-Klänge auf Weltumsegelung" gibt es von den Sailing Conductors. Auch zum Thema "Kochen an Bord" gibt es tolle Tipps und Livevorführungen.

Wer ein älteres Boot sanieren möchte, sollte sich vorher den Fachvortrag "Refit: Wirklich do it yourself?" in Halle B2, Erdgeschoss von Kai Arendholz und Dirk Hilcken nicht entgehen lassen. Hier informiert auch "Bootsjan" über traditionellen Holzbootsbau und berät bei der Frage "Flicken oder austauschen" bei alten Holzbooten. Live aus der Gläsernen Werft der Refit arena referieren Experten der M. u. H. von der Linden GmbH, und wie Osmose vorgebeugt oder die "Blasenpest" bei GfK-Booten saniert werden kann, darüber gibt Profi Florian Brix von der Peter Wrede Yachtwerft Auskunft.

"Meet the experts" heißt es täglich in der Halle B5: Jeweils ab 11.30 Uhr macht eine Gesprächsrunde Lust auf den Einstieg in das Motorbootfahren. Was zu tun ist, wenn das Boot einmal leckschlagen sollte? Ein Fachvortrag "Erste Hilfe bei nassen Füßen" von der Segelschule Well Sailing klärt täglich ab 12 Uhr auf. Dabei läuft tatsächlich Wasser in ein Schiff und unter quasi echten Bedingungen wird das Leck gesucht und gestopft. Segeln in schwerem Wetter, dazu geben Ulrich Münker von der Segelmacherei Faber & Münker sowie Dr. Meeno Schrader von der WetterWelt täglich ab 14.30 Uhr Tipps. Um "Aktiven Meeresschutz weltweit" geht es täglich ab 11 Uhr im Fachvortrag von Sea Shepherd Deutschland.

Wer öfter Seeluft schnuppern möchte, absolviert direkt auf der hanseboot seinen Sportboot-Führerschein See: Die hanseboot-Partner Segelschule Frank Lochte, Segelschule Käpt´n Prüsse, Well Sailing und die Yachtschule Meridian bieten zwischen dem 30. Oktober und dem 8. November Messe-Kurse an. Der Theorie-Kurs zum Sportküstenschifferschein der Segelschule Frank Lochte läuft vom 30. Oktober bis 1. November. Die Yachtschule Meridian bietet auf der Messe und auf dem Wasser ein eintägiges "Praxisseminar Radar am Beispiel von Raymarine-Anlagen" an. Ein Funk-Kurs von Well Sailing läuft vom 6. bis 8. November. An Bord des "schwimmenden Klassenzimmers" MY Meri Leijona führt Well Sailing am 5. November auf der Elbe in die Elektronische Navigation ein, und auf einer spannenden Elbe-Nachtfahrt kann man erleben, was es mit Navigation und Lichterführung auf sich hat.
Das gesamte Programm gibt es unter: www.hanseboot.de/programm/

Großes Segelsaison-Finale während der hanseboot auf der Außenalster

Parallel zur hanseboot findet vom 29. bis 31. Oktober das Finale der Deutschen Segelbundesliga auf der Hamburger Außenalster statt. 18 Vereine segeln in der 1. Bundesliga um die Meisterschale. Der finale Lauf am 31. Oktober wird live auf der großen LED-Leinwand in den Messehallen (Halle B3.OG) übertragen.

Am zweiten hanseboot-Wochenende, am 7. und 8. November, treffen sich bereits zum 36. Mal Deutschlands beste Segler auf der Hamburger Außenalster zu einer weltweit einzigartigen Regatta: Die YACHT Meisterschaft der Meister. Beim Saisonfinale kämpfen Deutsche, Europa- und Weltmeister aus olympischen und internationalen Klassen auf Sportbooten vom Typ J70 in Trios um die Krone des deutschen Segelsports.

Infos

Die hanseboot öffnet vom 31.10.-8.11.2015 auf dem B-Gelände der Hamburg Messe und im In-Water hanseboot Hafen im Hafenbecken des City Sporthafens am Baumwall ihre Tore für Profis, Freizeitskipper und Einsteiger. In direkter Nähe zu den nordeuropäischen Revieren und den großen Binnengewässern präsentiert die 56. Internationale Bootsmesse Hamburg neue Boote und Yachten und informiert über Trends und Neuheiten der Bootssport-Branche. Die hanseboot ist täglich von 10 bis 18 Uhr, am Mittwoch von 10 bis 20 Uhr geöffnet. "Kids go free!": Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre haben freien Eintritt. Die Tageskarte mit Comebackfunktion für 13 Euro (Online-Ticketshop: 12 Euro und ermäßigt 11 Euro) berechtigt zum Wiedereintritt ab 15 Uhr an einem beliebigen anderen Tag.



(c) by yachtfernsehen.com / Q-Visions Media Andrea Quass