Textversion

Sie sind hier:

Sicherheit auf See

Bücherschapp

Fäkalientanks Holland

Fäkalien Deutschland

Kreuzfahrt

Reisefernsehen

RSS-Newsfeed

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Frühjahrsputz

Videos: How to use

Knoten

Dieselpest

Winterlager

Safety first

Yacht-Tests

Sitemap

RSS-Newsfeed

Für Webmaster

Kontakt

Impressum

Datenschutz


Amazon-Werbung

Bavaria World auch auf der Boot Tulln

Elektro-Spaß mit dem Kat-Schlauchboot

Die komplett zerlegbaren Kat-Schlauchboote Takacat-LiteX und LiteS (Bild) sind die idealen Boote für Schwimmer, Taucher, Kite-Surfer und auch für die Wasserrettung mit Hunden.

Die komplett zerlegbaren Kat-Schlauchboote Takacat-LiteX und LiteS (Bild) sind die idealen Boote für Schwimmer, Taucher, Kite-Surfer und auch für die Wasserrettung mit Hunden.

Tulln (SP) In Neuseeland sind die innovativen Katamaran-Schlauchboote von Takacat schon Kult, auch in Deutschland und Österreich werden sie immer beliebter. Die speziell als Tender und Beiboot konzipierten TAKACAT-Go Modelle T240G-LE, T240G und T280G sind extrem leicht: Das T240G-LE gehört zu den leichtesten Tender/Dinghi, wiegt nur 19 Kilogramm und kann sehr einfach auf oder unter Deck verstaut werden. Das TAKACAT-Go ist auf Grund seines geringen Gewichts aber nicht nur als Tender/Beiboot interessant, sondern auch für Reisemobile oder Caravans. Für diese Tender-Modelle sind die Travel 1003 Elektroaußenborder von Torqeedo (ca. 1800 Euro) eine optimale Motorisierung. Auf der Austrian Boat Show in Tulln wird als Messepremiere nun die neue Takacat LiteS (Bild) präsentiert.

In der Pressemitteilung heißt es zur neuen Takacat LiteS weiter: "Durch das kleine Packmaß eröffnen sich viele Bootsreviere. In Kombination mit dem Elektromotor Torqeedo 4.0 TS und der neuen Torqeedo Power Batterie 48-5000 entwickelt das Boot rasante Fahreigenschaften.

Auf der Basis des revolutionären Vorgängerboots Takacat-LiteX entstand die neue Takacat-LiteS. Sie ist ein leichtes, schlankes und schnell aufblasbares Katamaran-Schlauchboot, welches auch mit kleinen Außenbordmotoren erstaunliche Gleitgeschwindigkeiten und durch das Katamaran-Rumpfdesign extrem stabile Fahreigenschaften bietet.

Im fahrbereiten Zustand wiegt die Takacat-LiteS nur etwa 29 Kilogramm und ist mit Takacats abnehmbarem Tube-Transom problemlos tragbar.

Über den offenen Bug können Personen und auch Hunde sehr einfach ein- und aussteigen. Wasser, das beim Einsteigen aus dem Wasser in das Boot einfließt, läuft unmittelbar über den offenen Heckspiegel wieder ab. So kann sich nie Wasser im Boot ansammeln, weder bei Regenschauern noch bei starkem Wellengang.

Die Takacat-LiteX und LiteS sind die idealen Boote für Schwimmer, Taucher, Kite-Surfer und auch für die Wasserrettung mit Hunden. Weil die Schlauchboote inklusive des gesamten Heckspiegels komplett zerlegt werden können, sind sie mit inkludierten Tragetaschen sehr einfach im Auto, Caravan oder Reisemobil zu transportieren.

Durch die physikalische Eigenschaft des Katamarans, immer „auf der Welle“ zu laufen, dringt auch bei einem starken Aufstoppen kein Wasser über den offenen Heckspiegel in das Schlauchboot ein. Das Takacat-LiteS kann in Schwarz oder in Grau geliefert werden. Als Rumpfmaterial stehen PVC oder Hypalon zur Verfügung. Der Kaufpreis beträgt 2.100 € inkl. MwSt. in Deutschland und Österreich.

Technische Daten Takacat:

Länge: 3,4m / Breite: 1,26m / Schlau / Schlauchkammern 4+1 / Personen / Zulandung: 3 / 319 kg / Eigengewicht: 29 kg / Material: PVC mit UV-Schutz 0,9mm (1000 denier Qualität) / Maximalmotorisierung: 10 PS (60 kg) / CE-Kategorie: C.

Weitere Elektro-Außenborder vonTorqueedo.

Infos: www.takacat.de, e-marine.at.

Boot Tulln: 1. bis 5. März 2018

Eine Hanse 575 auf der Boot Tulln: „Leinen los!“ heißt es wieder auf derAustrian Boatshow in Tulln an der Donau. „Leinen los!“ heißt es wieder auf derAustrian Boatshow – Boot Tulln von 1. bis 4. März 2018. Das Bild zeigt eine Hanse 575. Die Hanse (Deutschland) Vertriebs GmbH & Co. KG ist in Halle 10 - 1002.

„Leinen los!“ heißt es wieder auf derAustrian Boatshow – Boot Tulln von 1. bis 4. März 2018. Das Bild zeigt eine Hanse 575. Die Hanse (Deutschland) Vertriebs GmbH & Co. KG ist in Halle 10 - 1002.

Neu: Bavaria World auf der Boot Tulln

Die Bavaria World auf der boot Düsseldorf

Die Bavaria World auf der boot in Düsseldorf.

Tulln (SP) Etwa 380 Aussteller präsentieren auf Austrian Boatshow vom 1. bis zum 4. März 2018 einen kompletten Querschnitt aus der Welt des Wassersports – große Yachten, kleine Jollen, Motoryachten, Motorboote, Elektroboote, Reiseanbieter, Tauchsport und ein großer Zubehörbereich. Die Boot Tulln gilt nach Veranstalterangaben als größte und vielfältigste Boots- und Wassersportfachmesse in Zentral- & Osteuropa. Hier die wichtigsten Neuheiten der Boot Tulln.

Baotic Yachting präsentiert mit der Absolute 50 Fly die Motoryacht des Jahres 2017 in seiner Kategorie. Eine Auszeichnung, welche den Wert und die Qualität der Absolute 50 widerspiegeln. Absoluter Komfort und absolute Flexibilität sind die Attribute der 15,20 Meter Luxusyacht.

Nach dem Vorbild der Boot Düsseldorf wird in Zusammenarbeit mit den zuständigen Bavariahändlern auch eine „Bavaria World“ auf der Austrian Boatshow angeboten. Yachten Meltl, das Yacht Center aus Mannheim, Yachtcharter Pitter und viele Partner werden sich in der Halle 10 präsentieren, somit wird unter einem Dach das komplette Leistungsspektrum von Bavaria - Segelyachten, Motoryachten, Charterangebote und vielfältige Dienstleistungen rund um den Yachtsport - ausgestellt. Österreichs Händler für Bavaria Motoryachten und Motorboote ist das Yacht-Center aus Mannheim und präsentiert zwei Yachten aus dem aktuellen Portfolio: Mit der Bavaria Virtess 420 Fly wird eines der beliebtesten Modelle in einer Österreichpremiere ausgestellt.Als zweites Boot wird die Bavaria Sport 330 HT präsentiert. Sie verfügt über ein Hardtop, das sie dank ihres flexiblen Dachverdecks im Handumdrehen in ein Cabrio verwandelt. Freie Fahrt bei Sonne und Sommerwind im Cockpit.

Amadeus Yachting – Österreichs Importeur für Jeanneau Motoryachten ist mit der Leader 36 vertreten, mit ihrem wunderschönen V-Rumpf und sportlichem Design kommt die Leader 36 unverwechselbar und betont zeitlos daher. Dabei ist sie kinderleicht zu handhaben und perfekt auf Kurztouren mit der Familie oder mit Freunden zugeschnitten. Mit ihrem langen und fließenden Profil, unübersehbar qualitativem Wohnraumangebot und unvergleichlichem Leistungsniveau ist die Leader 36 die perfekte Mischung aus Sportlichkeit und Eleganz.

Masteryachting zeigt den seegängigen Beneteau Swift Trawler 30 - leichtfüßig und stabil zugleich, der Swift Trawler 30 ist eine harmonische Verbindung aus Stil und Seetüchtigkeit. Der Swift Trawler 30 punktet mit vielen Neuerungen und einer rekordverdächtigen Reichweite. Das Cockpit kann in eine schwimmende Terrasse verwandelt werden. Die Flybridge ist ein eigener Lebensraum mit Salonecke und Steuerstand.

Eine Österreichpremiere, auf die diese Kriterien in hohem Maße zutreffen ist die SAY 29 Runabout Carbon. Das einzigartige Design ist auf das wesentliche reduziert. Durch die Ausführung und die klaren Linien, ist die SAY29 Runabout sicherlich eines der beeindruckendsten Modelle von SAY. Die Nummer „29“ steht in ihrem Fall nicht nur für die 29 Fuß Länge der Yacht, sondern auch für die Limited Edition von 29 Stück..

Neu an Bord der Boot Tulln ist zum Beispiel Nostalgia Yachten, die ihre Mare zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorstellen. Das neueste Mitglied der Nostalgia Familie, ist ein GFK-Boot, das durch seine klassische Form und die unnachahmliche Designlackierung besticht: "In diesem Boot verschmelzen die Vorteile der Kunststofffertigung mit der Schönheit und dem Stil der klassischen 50er Jahre Boote", heißt es in einer Mitteilung.

Die Kaiser Bootswerft zeigt maßgeschneiderte, kleine bis mittelgroße Sportboote. In Tulln steht die Erstpräsentation der Modelle K-500 RS, K-550 sowie K4-4.0 an.

Die Bootswerft Frauscher zeigt einen Querschnitt aus dem Portfolio – für Anhänger von Motorbooten ist die Fantom 858 AIR mit Sicherheit das Highlight. Edle Runabouts sind auch die Spezialität von Boote Schmalzl. Drei Modelle aus dem Boesch Programm sowie die Julika 660 werden ausgestellt. Die Julika 660 erfüllt als exklusives Runabout die Ansprüche all jener Kenner und Genießer, die stilvolle Schönheit, bewährte Qualität und innovativen Idealismus zu schätzen wissen. Geht es um Schönheit und Stil am Wasser, darf die Marke Chris Craft nicht fehlen, Boote Ortner hat die Chris Craft Corsair 27 sowie die Capri 21 ausgestellt.

Top Yacht, Österreichs Importeur für Sea Ray, zeigt insgesamt neun Modelle, davon sechs Österreichpremieren am Messestand in der Halle 3. Neu im Programm von Top Yacht ist die Marke Cranchi aus Italien: Cranchi Endurance 30.

Eintrittspreise:
Erwachsene: EUR 13,00
Senioren- und Studentenkarte: EUR 11,00
Jugendkarte (6-15 Jahre): EUR 3,00
Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei
Gruppenkarte (ab 20 Pers.): EUR 11,00

Öffnungszeiten:
Donnerstag 1. März bis Sonntag 4. März 2018
von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Verpassen Sie nicht „DAS“ nautische Highlight
Austrian Boatshow – BOOT TULLN 2018
1. bis 4. März 2018
Messegelände Tulln
Achtung: Öffnungszeiten 10:00 bis 18:00 Uhr

Infos: www.boot-tulln.at.



(c) by yachtfernsehen.com / Q-Visions Media Andrea Quass