Textversion

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Frühjahrsputz

Videos: How to use

Knoten

Dieselpest

Winterlager

Safety first

Yacht-Tests

Sitemap

RSS-Newsfeed

Für Webmaster

Kontakt

Impressum

Datenschutz


Amazon-Werbung

Holland: Segeln im Gezeitenstrom

Vlieland Marina, Jachthaven/Yachthafen/Waddenhaven - airviewl/ luchtfoto by Yachtfernsehen.com: Die Ansteuerung gilt bei starkem Strom als anspruchsvoll. Tipp: Von der roten Tonne aus gerade anfahren, dann hat man Zeit, den Vorhaltewinkel einzusteuern. Und immer mit gut Speed!

Die Ansteuerung des Waddenhaven Vlieland gilt bei starkem Strom als anspruchsvoll. Im neuen Törnführer "Watteninseln Niederlande" von Ertay Hayit ist genau beschrieben, wie's geht.

Neu: Törnführer NL-Watteninseln

Neuerscheinung 2019: Watteninseln Niederlande, Nautische Reisetipps für Texel, Vlieland, Terschelling, Ameland, Schiermonnikoog. Von der Redaktion Fahrtensegeln. Mit vielen nützlichen Infos.

Neuerscheinung 2019: Watteninseln Niederlande.

Köln (SP) Unser druckfrisches Rezensionsexemplar ist mit dem Stegnachbarn schon auf Törn gegangen: In der Reihe "Nautische Reisetipps" ist von Hayit Medien soeben der neue Törnführer "Watteninseln Niederlande" erschienen. Beschrieben sind Texel, Vlieland, Terschelling, Ameland und Schiermonnikoog. Mehr.

Team Germany ist beim nächsten Ocean Race dabei

In-Port-Race nach dem Finale des Volvo Ocean Race vor Scheveningen, Niederlande. (c) by yachtfernsehen.com

In-Port-Race nach dem Finale des Volvo Ocean Race vor Scheveningen, Niederlande.

Bootstaufe beim deutschen Ocean Race-Team

Mit der IMOCA Open 60 "GER 21" will das Offshore Team Germany bei der Regatta "The Ocean Race 2021/22 ab deb Start gehen.

Mit der IMOCA Open 60 "GER 21" will das Offshore Team Germany bei der Regatta "The Ocean Race 2021/22 ab deb Start gehen.

Kiel (SP) The Ocean Race 2021/2021 (Ex Volvo Ocean Race): Der Imoca Open 60 des Offshore Team Germany (OTG) hat nach seinem Komplett-Refit in Portugal und der anschließenden Ausrüstung in Gosport/Südengland am Anfang dieser Woche seine ersten Testfahrten unternommen. In der kommenden Woche wird die Yacht, die beim kommenden „The Ocean Race" 2021/2022 an den Start gehen soll, von Südengland nach Kiel segeln, um dort rechtzeitig zur Kieler Woche einzutreffen. Einen Tag vor der Kieler Woche wird die „GER 21“ nach der Segelnummer nun auch ihren Namen erhalten. Die öffentliche Taufe findet statt am Freitag, 21. Juni 2019, 15 Uhr, an der Kiellinie von Kiel, vor dem Camp24/7. Der DSV hat jetzt seine ideelle Unterstützung angekündigt. Mehr in unseren Yachting-News.

Leitfaden zum Thema Antifouling

In den Niederlanden ist das Aufbringen kupferhaltiger Antifoulings verboten.

In den Niederlanden ist das Aufbringen kupferhaltiger Antifoulings durch Privatpersonen verboten.

Berlin (SP) Als Antifouling werden in der Regel Beschichtungen genutzt, die meist hochwirksame und giftige Biozide enthalten. Das Umweltbundesamt hat einen Antifouling-Leitfaden herausgegeben. Er enthält praktische Tipps und Empfehlungen, wie Risiken für Mensch und Umwelt minimiert werden können. Der Leitfaden enthält zudem Informationen über die rechtlichen Rahmenbedingungen und stellt einige alternative Bewuchsschutzmethoden vor. Verlinkt sind Listen der in den jeweiligen Ländern zugelassenen Produkte. Mehr zum Thema Unterwasseranstriche in unserem Frühjahrsputz-Special.

Neue 40C von Hallberg Rassy

Die neue Hallberg Rassy 44C (c) by Hallberg Rassy

Die neue Hallberg Rassy 44C.

Auf großem Fuß mit 40 Fuß

Das Cockpit der HR 44C. (c) by Hallberg Rassy

Das Cockpit der HR 44C.

Ellös/Schweden (SP) Die schwedische Edelwerft Hallberg Rassy zeigt auf der boot 2020 in Düsseldorf ihre neue Segelyacht HR 40C: Das Raumwunder soll teilweise ähnlich viel Platz bieten wie die größere Schwester HR44: Cockpit, Salon, Achterkabine und Pantry sollen gleich groß sein wie auf der 44. Anstelle von Scheibe und Sprayhood kann auch ein stabiles Hardtop bestellt werden. Den klassischen Linien ist man treu geblieben. Eine Vorpremiere der Hallberg Rassy 40C gibt es auf der Werft in Ellös/Schweden vom 23. bis zum 25. August 2019. Infos: www.hallberg-rassy.com.

Neue "Hafeneinfahrt" zur boot 2020 Düsseldorf

Bis Ende 2019 entsteht auf dem Messegelände in Düsseldorf neben einer neuen multifunktionalen Halle mit Konferenzräumen auch ein komplett verglaster neuer Eingang Süd mit gläsernem Vordach und Tiefgarage. (c) Cadman/slapa oberholz pszczulny architekten

Bis Ende 2019 entsteht auf dem Messegelände in Düsseldorf neben einer neuen multifunktionalen Halle mit Konferenzräumen auch ein komplett verglaster neuer Eingang Süd mit gläsernem Vordach und Tiefgarage.

boot 2020 bietet wieder viele Neuheiten

Bis Ende 2019 entsteht auf dem Messegelände in Düsseldorf neben einer neuen multifunktionalen Halle mit Konferenzräumen auch ein komplett verglaster neuer Eingang Süd mit gläsernem Vordach und Tiefgarage.

Bis Ende 2019 entsteht auf dem Messegelände in Düsseldorf neben einer neuen multifunktionalen Halle mit Konferenzräumen auch ein komplett verglaster neuer Eingang Süd mit gläsernem Vordach und Tiefgarage.

Düsseldorf (SP) Die Messe Düsseldorf realisiert derzeit eines der ambitioniertesten Bauprojekte in der Geschichte des Unternehmens: Bis Ende 2019 entsteht neben einer neuen multifunktionalen Halle mit Konferenzräumen auch ein komplett verglaster neuer Eingang Süd mit einem transluzenten beleuchteten Vordach und Tiefgarage. Im Süden des Düsseldorfer Messegeländes entsteht dadurch nach Angaben der Messe Düsseldorf "eine der modernsten und multifunktionalsten Messe- und Eventlocations". Die Besucher der boot 2020 in Düsseldorf bekommen so eine neue "Hafeneinfahrt" zu den 17 Ausstellungshallen. Und das ist neu:Motorboote in den Hallen 1 bis 7a, „Superboat Hall" 5, Einsteigerzentren „Start Boating" (Halle 3) und „Start Sailing" (Halle 15), Tauchen in den Hallen 11 und 12und schließlich alles rund Reisen vom Tauch-Hotspot bis zum Urlaub am und im Wasser in den Hallen 11, 12, 13 und 14. Die boot Düsseldorf ist nach eigenen Angaben mit fast 250.000 Besuchern die weltweit größte Boots- und Wassersportmesse und alljährlich im Januar der Treffpunkt der gesamten Branche. Rund 2.000 Aussteller zeigen vom 18. bis 26. Januar 2020 ihre Produkte, darunter wieder viele Neuheiten. Infos: www.boot.de.

Wasserpflanzen-App für Holland

Wasserpflanzen auf dem Markermeer, fontaeinkruid waterplanten overlast op het Markermmeer - by yachtfernsehen.com.

Den Haag (SP) Die sommerliche Wasserpflanzen-Plage besonders in den Randbereichen vom Markermeer und IJmeer, aber auch an anderen flachen Stellen von Gewässern in den Niederlanden, schreitet weiter voran. Ab Juni sollte man auf der Hut sein und Flachwasserregionen meiden. Leider treiben auch riesige Felder hinaus. Infos über die "waterplanten overlast" gibt es in unseren Reviertipps Niederlande (IJsselmeer und Randmeeren).

Sommerpegel - Winterpegel im IJsselmeer

Segler und Surfer auf dem IJsselmeer vor Workum an der friesischen Küste.

Segler und Surfer auf dem IJsselmeer vor Workum an der friesischen Küste.

Auch auf dem IJsselmeer und den Randmeeren gibt es starke Schwankungen der Wasserstände: Zum Einen sorgen starke Winde ab etwa sechs Beaufort dafür, dass das Wasser um etwa einen Meter steigen oder sinken kann. Das sollte man bei Ansteuerungen mit großem Tiefgang und beim langfristigen Festmachen an festen Piers immer beachten. Neu ist ab 2019, dass der sogenannte Sommerpegel um 30 Zentimeter schwanken wird - damit will man flexibler bei der Trinkwasserentnahme aus IJsselmeer und Markermeer reagieren. Mehr unter Wasserstände auf dem IJsselmeer.

Bau des Windpark Fryslân hat begonnen

Für den Windpark Fryslan werden ab 2019 Kabel verlegt. (c) openseamap.rg

Für den Windpark Fryslan werden ab 2019 Kabel verlegt.

Workum (SP) Niederlande: Der Bau des umstrittenen Windpark Fryslân am Abschlussdeich vor der Küste von Makkum und Workum hat begonnen. Derzeit werden Kabel verlegt, bis zum 17. April 2019 ist der Hafen Breezanddijk zweitweise gesperrt. Östlich des Hafens liegen laut Rijkswaterstaat Tonnen aus. Geplant sind 89, jeweils 183 Meter hohe Windräder in einem jeweiligen Abstand von etwa 660 Metern. Die Durchfahrt für soll frei sein. Mehr in unseren Revier-Infos Niederlande.

Helgoland: Hafen mit Bunkerstation gesperrt

Nordsee-Insel Helgoland mit Börtebooten.

Nordsee-Insel Helgoland mit Börtebooten.

Helgoland (SP) Vom 15.10.2018 bis 31.05.2019 ist der Helgoländer Binnenhafen für alle Schiffe und Börteboote gesperrt. Vor der Einfahrt liegen 2 Sperrgebietstonnen aus. Aufgrund der Baustelle im Binnenhafen von Helgoland ist nach Angaben von Jörn Rickmer, Bootsausrüster, eine Betankung nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung weiterhin möglich. Nach telefonischer Rücksprache erhält man Anweisungen, wann und wo gebunkert werden kann. Rufbereitschaft Mobil, +49 151 65865220, Hafengeschäft, + 49 4725-8008980.

Info: https://www.rickmers-online.de/standorte/bunkerstation.

GPS Week Rollover könnte Probleme geben

Ältere GPS-Navigationsgeräte könnten Probleme mit dem Week Rollover am 6. April 2019 bekommen. (c) yachtfernsehen.com

Ältere GPS-Navigationsgeräte könnten Probleme mit dem Week Rollover am 6. April 2019 bekommen.

Düsseldorf (SP) Navigatoren, aufgepasst! Am 6. April 2019 wird es nach 19 Jahren wieder einen sogenannten Week Rollover des NAVSTAR-Systems (GPS) des US-Militärs geben. Einige ältere Geräte werden dann das Datum nicht mehr korrekt berechnen können. Es droht gar ein Totalausfall der Ortsbestimmung, wenn das GPS-Gerät unnötigerweise auch das Datum für die Positionsmessung zur Berechnung mitverwendet. Sicherheitshaber sollte man die Herstellerseiten besuchen und die Software der Geräte aktualisieren. Infos: https://www.gps.gov.

Schießübungen in der Kieler Bucht

Schießzeiten Hohwachter Bucht nur noch online

Schnellboot der Bundesmarine in der Kieler Bucht. (c) yachtfernsehen.com

Schnellboot der Bundesmarine in der Kieler Bucht.

Hamburg (SP) In der Hohwachter Bucht zwischen Fehrmarn und Kieler Förde werden regelmäßig Schießübungen abgehalten. Dann ist der Bereich innerhalb der gelben Betonnung gesperrt. Infos gibt es ab sofort nur noch online: Ab NfS-Heft 01/2019 wird die Veröffentlichung der Schießzeiten für das Schießgebiet Todendorf/Putlos in den Nachrichten für Seefahrer eingestellt. Aktuelle Informationen sind online unter https://www.elwis.de/DE/dynamisch/BfS/index.php, unter WSA Lübeck, verfügbar. Die jeweils aktuellen Bekanntmachungen zu den Schießzeiten werden zusätzlich unter http://www.bsh.de/webcode/1935768 verlinkt. Quelle: BSH

Aktualisiertes Hafenhandbuch Ijsselmeer erschienen

Hindeloopen, Yachthafen und Hylperhaven von oben. (c) yachtfernsehen.com

Hindeloopen, Yachthafen und Hylperhaven von oben.

Neuauflage: Revierführer Ijsselmeer

Köln (SP) Zur neuen Wassersport-Saison 2019 in den Niederlanden sind die Nautischen Reisetipps Ijsselmeer und Markermeer soeben in der mittlerweile 5. Auflage im Hayit-Verlag, Köln, neu erschienen. "Nautische Reisetipps Ijsselmeer/Marker Meer - Die schönsten Häfen für Segler und Motorbootfahrer" wird von der Redaktion Fahrtensegeln.de erstellt. Der Autor des Revierführers, Ertay Hayit, ist selbst mit seiner Segelyacht in diesem tollen Revier unterwegs. Mehr in unseren Yachting-News.

10. Yachtfestival in der ancora Marina Neustadt

Das HAMBURG ancora YACHTFESTIVAL, 10. In-Water Boat Show Neustadt in Holstein, veranstaltet durch die Hamburg Messe und Congress GmbH, findet vom 24. bis 26. Mai 2019 in der 5-Sterne ancora Marina in Neustadt/Holstein statt. (c) Hamburg Messe und Congress GmbH

Zur zehnten Aufalge präsentiert sich das Hamburg ancora Yachtfestival 2019 noch größer. (c) Hamburg Messe und Congress GmbH

Neustadt/Holstein (SP) Zur zehnten Auflage des Hamburg ancora Yachtfestivals vom 24. bis 26. Mai 2019 präsentiert sich die In-Water-Yachtshow in der ancora-Marina in Neustadt (Ostsee) noch größer: Über 200 Segel-und Motoryachten werden gezeigt. Dafür wird ein neuer zusätzlicher Steg belegt, und auch an Land wird das Angebot ausgeweitet. Eine neue Promenade mit angrenzendem Hallenvorplatz verbindet die Ausstellungshalle rund um das Hafenbecken. Dort werden sich Aussteller aus dem Ausrüstungs- und Zubehörsegment sowie Bekleidung präsentieren. Mehr in unseren Yachting-News.

Tipps für den Landgang in Cuxhaven

Duhner Wattrennen vor Cuxhaven. (c) by Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH

Duhner Wattrennen vor Cuxaven.

Cuxhaven (SP) Die Stadt Cuxhaven ist ein beliebter Zwischenstop für Segler (nicht nur) auf dem Weg von und zur Ostsee via Nord-Ostsee-Kanal (Kiel Kanal). Den größten Yachthafen bietet die Segler-Vereinigung Cuxhaven mit der SVC Marina direkt an der Elbe mit Tanke und empfehlenswertem Restaurant in der Seglermesse . Vorbei an der Alten Liebe geht es am Ende vom Alten Hafen durch eine Klappbrücke zur City Marina Cuxhaven. Von dort sind es fünf Minuten zur City. Der Landgang lohnt sich: Auch 2019 bietet der Veranstaltungskalender im Nordseeheilbad Cuxhaven mehr als 2.000 teils einzigartige maritime Events. Das „Duhner Wattrennen“ ist beispielsweise das weltweit einzige Pferderennen auf dem Meeresboden. 2019 erfolgt der Startschuss am 25. August 2019 um 11.30 Uhr. Mehr in unseren Revierinfos > Deutschland >Landgang.

Neuer Bavaria-Chef setzt die Segel

Atzubis von Bavaria haben eine Bavaria 707 aus 1978 mit der Baunummer 26 aufpoliert. (c) Yachtfernsehen.com

Atzubis von Bavaria haben eine Bavaria 707 aus 1978 mit der Baunummer 26 aufpoliert.

Giebelstadt (SP) Michael Müller soll die Bavaria-Werft aus der Flaute führen: Er ist seit drei Monaten als Geschäftsführer für Verkauf und Marketing bei Bavaria Yachtbau im Amt und wurde nun zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung (Chief Executive Officer, CEO) ernannt und verantwortet die Aktivitäten der gesamten Gruppe, die die Bavaria Yachtbau GmbH in Deutschland und die Nautitech Catamarans SAS in Frankreich umfasst. Diese Position war nach dem Ausscheiden von Lutz Henkel bislang nicht besetzt. Mehr in unseren Yachting-News.

Rettungswesten dürfen mit in den Flieger

Secumar Ultra Racer

Secumar Ultra Racer

Holm (SP) Seit 1. Januar 2019 darf man seine aufblasbare Rettungsweste mit ins Flugzeug nehmen - zumindest theoretisch. Jeder Passagier darf fortan je eine Rettungsweste mit maximal zwei (2) CO₂-Patronen und nicht mehr als zwei Ersatzpatronen im Gepäck mitführen. Die bis Ende des Jahres 2018 geltenden Größenbeschränkungen für CO₂-Patronen in Rettungswesten wurden aufgehoben. Das teilte der Rettungsmittelhersteller Secumar mit. Diese Änderungen wurden im „Dangerous Goods Panel“ der ICAO, einer Unterorganisation der UNO, beschlossen und in den ICAO T.I. 2019-2020 veröffentlicht. Damit sind sie weltweit gültig. Sie wurden ebenfalls in den Gefahrgutbestimmungen der IATA (DGR) übernommen. Die 50 ml-Volumengrenze (und daraus resultierend die 28g-Grenze) für Patronen gilt damit ab dem 01.01.2019 nicht mehr für aufblasbare Rettungswesten. Damit können aufblasbare Rettungswesten ab dem Jahr 2019 nach Anmeldung endlich im Flugzeug transportiert werden. Der Transport von aufblasbaren Rettungswesten in der weltweiten Passagier-Luftfahrt ist damit nun deutlich einfacher möglich. In jedem Falle ist für die Mitnahme einer aufblasbaren Rettungsweste mit CO₂-Patronen die Genehmigung des/der Luftfahrtunternehmen erforderlich. Infos bei Secumar.

Leinen los für die Yacht-Akademie

Skippertrainng in Kroatien. Mit der Yacht-Akadamie soll künftig mehr Praxisausbildung in die Führerscheinkurse fließen.

Skippertraining in Kroatien. Mit der Yacht-Akadamie soll künftig mehr Praxisausbildung in die Führerscheinkurse fließen.

Düsseldorf/Bielefeld (SP) Von der Erfahrung des Delius Klasing Verlages in Sachen Wassersport sollen nun auch Segler bei der Ausbildung profitieren: Der Fachverlag ("Yacht") startet 2019 mit der „Yachtakademie“ eine Fahrschule für Skipper von Yachten und Booten. Neben den bereits etablierten Skippertrainings werden nun auch auch Führerscheinausbildungen angeboten. Die für Bootsneulinge wichtige Praxisnähe steht im Fokus des neuen Ausbildungskonzeptes. Mehr in unserem boot-Spezial.

Yachtsegeln mit Mixed-Teams wird olympisch

Nahid Und Roland Gaebler im Tornado. (c) Team Gaebler

Nahid Und Roland Gaebler im Tornado.

Sarasota/Florida (SP) Segeln soll noch telegener und zuschauerfreundlicher werden: Der Weltseglerverband (World Sailing) lässt für Olympia 2024 in Paris sechs bis zehn Meter lange Yachten (ohne Foils) zu, die mit Mixed-Teams im Küstenbereich segeln sollen. Mit dabei sein werden Nahid und Roland Gaebler (Bild): "2010 wurden wir als erstes Mixed Team Weltmeister im Tornado. 2012 wurde daraus eine Olympische Disziplin. Leider mit dem Nacra17, ein Boot welches viel zu klein für uns war. Das jetzt auf einmal noch drei Mixed-Kategorien hinzu kommen, ist schon eine Sensation und bringt weitere Frische in den Sport."

Es habe viele Skeptiker gegeben, die meinten, das Männer und Frauen nicht zusammen auf einem Boot ins Rennen gehen sollen. Gaebler: "Sie wurden des Besseren belehrt. Das jüngste Ocean Rennen und die Segelwettbewerbe im Rio haben Emotionen gezeigt und Geschichten gebracht, die äußerst sympatisch rüber kamen. Wir sind an Land schon ein Dreamteam. Auf dem Wasser ist es noch viel intensiver. Einfach fantastisch. Doch wir hatten das Thema Olympia eigentlich schon abgehakt. Aber trotzdem im Tornado weiter gesegelt und sind dort noch mal 6 x Mixed Weltmeister geworden. Als nächstes wollten wir ins Offshore Segeln einsteigen. Einfach um noch mal etwas neues anzupacken. Das dies jetzt eine olympische Disziplin wird, passt perfekt in unsere Planung.

Das Mixed Yachting mit zwei Personen an Bord soll mit Etappenrennen in Küstennähe ausgetragen werden. Diese werden via Livestream aus vielen Perspektiven übertragen. Es soll 2019 schon eine Weltmeisterschaft im Mixed Yachting geben. Da wollen wir an den Start."

Infos: WorldSailing, Team Gaebler.

So soll Bavaria gerettet werden

Motoreinbau bei Bavaria Yachtbau in Giebelstadt. (c) Bavaria Yachtbau GmbH

Motoreinbau bei Bavaria Yachtbau in Giebelstadt

Giebelstadt (SP) So wollen die neuen Eigner von Bavaria Yachtbau die Werft retten: u.a. mit mehr preisgünstigen Modellen für Familien anstelle von Luxusbooten. Bei einer Pressekonferenz gaben die neuen Eigner ihren Kurs bekannt. Mehr.

Diesel: Aus für Additive im Handel

LIQUI MOLY Marine Diesel Schutz und Marine Diesel Bakterien Stop töten beide die Mikroorganismen ab. Den bis dahin entstandenen Schleim aus Mikroorganismen können sie aber nicht auflösen. Bei starkem Befall ist daher in jedem Fall eine Tankreinigung notwendig.

LIQUI MOLY Marine Diesel Schutz und Marine Diesel Bakterien Stop töten beide die Mikroorganismen ab. Den bis dahin entstandenen Schleim aus Mikroorganismen können sie aber nicht auflösen. Bei starkem Befall ist daher in jedem Fall eine Tankreinigung notwendig.

Düsseldorf (SP) Ab 1. Dezember 2018 dürfen Diesel-Additive gegen Bakterien im Bio-Diesel, die bestimmte, krebserregende Zusätze haben, nicht mehr an Privatpersonen verkauft werden. Die Regelung gilt EU-weit. Wer Bio-Diesel tankt (tanken muss), sollte sich besonders vor dem Winterlager etwas überlegen. Maschinenausfälle durch Bakterienschleim ("Dieselpest") zählen mit zu den häufigsten Seenotfällen an unseren Küsten. Mehr in unserem Special Dieselpest.

Seabin filtert Hafenwasser an der Schlei

Der Skimmer Seabin ist an einem Ponton angebracht. Über die Inbetrienmahe freuen sich (v.): Matthias Becker, General Manager, Wärtsila Deutschland, Jürgen Fritz, Vorsitzender WSG Arnis/Grödersby, Armin Fuchs, Vorstand Wärtsila Deutschland und Holger Andresen, Bürgermeister von Grödersby. (c) Foto: WSG Arnis/Grödersby

Der Skimmer Seabin ist an einem Ponton angebracht. Über die Inbetrienmahe freuen sich (v.): Matthias Becker, General Manager, Wärtsila Deutschland, Jürgen Fritz, Vorsitzender WSG Arnis/Grödersby, Armin Fuchs, Vorstand Wärtsila Deutschland und Holger Andresen, Bürgermeister von Grödersby. (c) Foto: WSG Arnis/Grödersby

Arnis/Grödersby (SP) Die Wassersportgemeinschaft (WSG) WSG Arnis/Grödersby an der Schlei reinigt das Hafenwasser mit einem australischen Skimmer namens Seabin. Rund 25.000 Liter Wasser filtert die Seabin als eine Art schwimmender Gulli pro Stunde. Sie hat ein Fassungsvermögen von rund 20 Kilogramm, kann bis zu 0,5 Tonnen Müll pro Jahr sammeln und hat einen Energieverbrauch im Wert von rund einem Euro pro Tag. Mehr in unseren News.

Rettungsaktion für Golden Globe-Skipper

Abhilash Thomy auf der "Thuriya". (c) Christophe Favreau/PPL/GGR

Abhilash Thomy auf der "Thuriya" vor Lanzarote.

Les Sables d'Olonnes/Perth (SP) Im Indischen Ozean ist eine Rettungsaktion für den Einhand-Segler Abhilash Tomy (Indien) angelaufen, der an der Weltumrundung Golden Globe Race teilnimmt. Der 39-jährige Marineoffizier war am Freitag mit seiner 9,78 Meter langen Segelyacht "Thuriya" in einem Sturm gekentert, hatte einen Mast verloren und sich eine schwere Rückenverletzung zugezogen. Der Skipper liegt nach Angaben der Regattaleitung rund 3700 Kilometer vor der Küste von Westaustralien "bewegungsunfähig in seiner Koje". Mehr in unseren News.

Revierinfos Holland für Segler und Motorbootfahrer

Der malerische Hafen von Marken im Marker Meer (NL) aus der Luft.

Der malerische Hafen von Marken im Marker Meer (NL) aus der Luft.

Workum (SP) Seit acht Jahren hat Yachtfernsehen.com einen "Ableger" in den Niederlanden. Die segelnden Kollegen haben die Revierinfos Holland für Segler und Motorbootfahrer ordentlich aufgemöbelt. Zu den Revierinformationen für die Niederlande zählen: Tipps für Schleusenmanöver auch für Zweier-Crews (endlich mal von Praktikern), segeln auf dem IJsselmeer, alle Infos, Kanäle, Zeiten, Frequenzen und Links zu Seewetterberichten für Holland, IJsselmeer, Wattenmeer, Küste und Nordsee, alle Infos zum etwas konfusen Thema UKW-Seefunk in Holland und speziell auf dem IJsselmeer (Führerscheine, Marifoon, Hörpflicht, Kanäle, ATIS, DSC, Bußgelder) und Tipps zur Navigation im Wattenmeer inklusive "Fahrpläne" für Gezeiten-Einsteiger, um die Tidenströme optimal auszunutzen. Dazu gibt es News aus der Waddenzee und von der KNRM, den niederländischen Seenotrettern. Eine Seite mit Webcams erlaubt den Blick in Häfen und auf die See. Auch gibt es Tipps für Landgänge in Holland. Hier geht's zu den Revierinfos "Segeln und Motorboot fahren in Holland", mehr

Bavaria Yachtbau ist gerettet

Motoreinbau bei Bavaria Yachtbau in Giebelstadt. (c) Bavaria Yachtbau GmbH

Motoreinbau bei Bavaria Yachtbau in Giebelstadt

Giebelstadt/Rochefort (SP) Die Zukunft der Bavaria Yachtbau GmbH (Giebelstadt) ist nach Unternehmensangaben gesichert: Wie Bavaria Yachtbau heute (Samstag, 15. September 2018) mitteilte, werde ein
von der der deutschen Beteiligungsgesellschaft CMP Capital Management-Partners GmbH beratener Fonds die Bavaria Yachtbau übernehmen. Die Tochtergesellschaft Bavaria Catamarans wird ebenfalls erworben.
Alle 800 in Giebelstadt / Deutschland und in Rochefort / Frankreich tätigen Mitarbeiter werden übernommen. Damit ist der Konkurs, der im besten Fall die Zerschlagung bedeutet hätte, in letzter Minute abgewendet worden. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Als Teil des Deals kann Yachting Technology Products (YTP) mit Sitz in Split (Kroatien) das bisherige Bavaria-Flaggschiff, die C65, weiter bauen und direkt verkaufen. Man habe alle Rechte erworben. Auch exklusive Bavaria-Dealer könnten das Boot anbieten. Wie YTP-CEO Geoff Mayhill weiter mitteilte, befinde sich die Nummer 3 der Lightwave C65 derzeit im Bau. Die zweite Lightwave C65 sei in Zusammenarbeit mit Yachten Meltl und etlichen Design-Änderungen fertiggestellt und ausgeliefert worden. Mehr in unseren Yachting-News.

Seefunk: Änderungen bei SRC, LRC und UBI

Die Änderungen bei Seefunkverfahren ab 1. Oktober 2018 sollten auch Alt-Besitzer von Sprechfunkzeugnissen kennen.

Hamburg (SP) Zum 1. Oktober 2018 haben sich einige Prüfungsfragen und praktische Anforderungen bei den Funkzeugnissen UBI, SRC und LRC geändert. Die Änderungen sind nicht nur für diejenigen relevant, die einen SRC, LRC oder UBI erwerben möchten, sondern betreffen alle Funkzeugnisinhaber. In den Prüfungsfragebogen zum Erwerb des SRC und LRC wurden Begrifflichkeiten aktualisiert und Zuständigkeiten angepasst. Außerdem haben sich die Inhalte und der Umfang der praktischen Prüfungen teilweise geändert. Wichtigste Neuerung: Die Verwendung von Inmarsat B ist nicht mehr Prüfungsgegenstand des LRC, beim SRC fällt die Weiterleitung einer Notmeldung („distress relay“) via DSC weg. Das Editieren einer Sicherheitsmeldung und das Aussenden über den Sprechfunk wird zu einer Pflichtaufgabe. Mehr.

Die neuen AC-Cupper haben Foils

Auftakt zum America's Cup in Cowes

Das Team Emirates New Zealand beim America's Cup 2006 vor Valencia (E).

Das Team Emirates New Zealand beim America's Cup 2006 vor Valencia (E).

Cowes (SP) Am Freitag, 31. August 2018 ist in Cowes (GB) der Auftakt zur 36. Auflage des Amercia's Cup 2021 - dort, wo vor exakt 167 Jahren alles begann. Der eigentliche Cup wird im Lande des jüngsten Gewinners und Cup-Verteidigers Neuseeland ausgetragen, vermutlich vor Auckland. Die Orte, Termine und Kurse der gesamten Serie, darunter auch des Prada-Cups, werden am Freitag, 17.30 Uhr (UTC) bekanntgegeben. Die Kiwis entschieden sich für einen 75-Fuß-Monohull-Racer mit Foils, die AC75 Class. Die Boote dürfen nicht vor dem 31. März 2019 zu Wasser gelassen werden. Um die bodenlose Kanne kämpfen Emirates Team New Zealand, Luna Rossa (I), American Magic (USA) und Ineos Team UK. Vor 167 Jahren holte sich die Crew der Yacht America beim Race rund um die Isle of Wight den 100 Guinea Cup: the America’s Cup was born.

Infos: www.americascup.com.

Erste HISWA-Messe in Lelystad

Die HISWA in-water boatshow findet in 2018 erstmals im Bataviahaven n Lelystadt am Markermeer statt. (c) HISWA

Die HISWA in-water boatshow findet in 2018 erstmals im Bataviahaven n Lelystadt am Markermeer statt. (c) HISWA

Lelystad (SP) Die nächste Wassersportmesse ist vom 5. bis 9. September 2018 in Lelystad am Markermeer in Holland. Für die HISWA in-water boatshow ist es die Premiere, nachdem sie zuvor bereits in IJmuiden und zuletzt in der Marina Amsterdam stattfand. Neben 270 neuen Booten, darunter 80 Premieren und einem umfangreichen Angebot an Wassersport-Produkten wird es viel Action auf dem Wasser und an Land geben. Mehr in unseren Yachting-News.

Video: In-Port-Race vor Scheveningen

Team Brunel siegt vor Scheveningen

Team Brunel gewinnt In-Port-Race - c) by yachtfernsehen.com

Team Brunel gewinnt In-Port-Race

Team Brunel gewinnt In-Port-Race

Turn the Tide on Plastic mit Skipperin Dee Caffari im In-Port-Race vor Scheveningen - (c) by yachtfernsehen.com

Turn the Tide on Plastic mit Skipperin Dee Caffari im In-Port-Race vor Scheveningen.

Den Haag (SP) In Scheveningen/Den Haag siegte Bouwe Bekking (Team Brunel) beim letzten In-Port-Race des Volvo Ocean Race 2017/2018. Nach etwa 45.000 nm fand das Ocean Race mit sieben VOR 65-Yachten ein tolles Finale. Dee Caffari, Skipperin von Turn The Tide on Plastic, erkämpfte sich mit dem In-Port-Race den sechsten Platz vor Sun Hung Kai / Scallywag. Bekking, erfahrenster Skipper der Ocean Race-Serie, wurde ebenso wie seine niederländischen Kollegen auf anderen Booten wie ein Held gefeiert. Tausende säumten bei Bilderbuchwetter die Mole am Rande des Race Village. Die Veranstalter zählten in der Finish Week 337.000 Besucher. Allein zum In-Port-Race kamen 125.000 Segelfans.

Die Gesamtwertung des Volvo Ocean Race 2017/18:
1. Dongfeng Race Team – 73 points
2. MAPFRE – 70 points
3. Team Brunel – 69 points
4. team AkzoNobel – 59 points
5. Vestas 11th Hour Racing – 39 points
6. Turn the Tide on Plastic – 32 points
7. SHK / Scallywag – 32 points .

Wir waren beim In-Port-Race vor Ort, erste Eindrücke bei instagram.com/yachtfernsehen, bei Youtube und bei Facebook.

Mehr: www.volvooceanrace.com.

VOR: Tödliche Havarie im Hafen von Scheveningen

Der Haven von Scheveningen mit dem Volvo OceanRace Village (links).

Der Haven von Scheveningen mit dem Volvo OceanRace Village (links).

Den Haag (SP) Unfall am Rande des Volvo Ocean Race: Im Vorhafen von Scheveningen hat es bei einem Zusammmenstoß zwischen einem RIB und einem Motorboot ein Todesopfer und drei Verletzte gegeben. Die Verletzten, eine Person schwebt in Lebensgefahr, wurden ins Krankenhaus gebracht. VOR-Boot waren nicht beteiligt. Das Race Village wurde am Donnerstagabend geschlossen. Das Rib war mit einem Skipper und sieben Personen besetzt, das Stahlmotorboot mit drei Personen. Beim Zusammenstoß gingen offenbar alle Mitfahrenden über Bord. Bei der großangelegten Suchaktion war auch ein Helikopter im Einsatz. Nach Angaben der Feuerwehr waren alle Opfer vom RIB. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die VOR-Organisatoren arbeiten zunächst an einem Alternativprogramm für Freitag. Für Samstag war ein In-Port-Race vor dem Strand geplant.

Pressekonferenz,
VOR-Stellungnahme
Bericht bei nu.nl.

Dramatisches Finale des Volvo Ocean Race

Was für ein Finale des Volvo Ocean Race vor Scheveningen! Nach 970 nm von Götheborg liefen die Racer teilweise im Sekundenabstand ein. And the winner is: Dongfeng Race Team!
Volvo Ocean Race Overall Points Leaderboard after Leg 11:
1. Dongfeng Race Team – 73 points
2. MAPFRE – 70 points
3. Team Brunel – 69 points
4. team AkzoNobel – 59 points
5. Vestas 11th Hour Racing – 39 points
6. SHK / Scallywag – 32 points
7. Turn the Tide on Plastic – 32 points

Mit den In-Port-Races kommendes Wochenende endet das Volvo Ocean Race 2017/18.
Mehr: Volvo Ocean Race

AIS-Receiver mit USB-Anschluss

My-AIS : Der Seenotsender für die Rettungsweste ist nach Herstellerangeben der kleinste Seenotsender AIS MOB weltweit (MOB=Man Overboard). (c) Hersteller

My-AIS : Der Seenotsender für die Rettungsweste ist nach Herstellerangeben der kleinste Seenotsender AIS MOB weltweit (MOB=Man Overboard).

Düsseldorf (SP) Alle Berufsschiffe und mittlerweile auch viele Yachten sind mit AIS-Transpondern ausgerüstet: Wer einen solchen preiswerten Receiver hat, kann die Positionen von Schiffen mit Transponder (Sender) auf der Karte sehen. Wer lieber auf dem PC navigiert oder als Charterer eine mobile Einheit braucht, sollte zum AIS-USB-Stick namens AIS-Komplett-Set Seanexx RX210 (Amazon-Link) greifen. Der Zwei-Kanal-Empfänger (161,975 und 162,025 MHz gleichzeitig) liefert die AIS-Daten PC-konform via USB-Stick. Der Stick mit eingebauter Antenne, Außenantenne mit fünf Meter Kabel sowie Verbindungsstecker für Anntennenkabel mit UHF/PL259- und BNC-Stecker soll mit allen üblichen Navigations-Programmen kompatibel sein, wie beispielsweise Opencpn, MaxSea usw. Wer seine Crew mit AIS-Notsendern, wie dem derzeit kleinsten Notsender My-AIS, ausgerüstet hat, kann über Bord gegangene Crewmitglieder mittels AIS sofort orten. So haben auch Charterer mit dem preiswerten AIS-USB-Stick ein bestmögliche Sicherheit. Interview mit Friedrich Wolotowisch (FT-Tec/Seaaangel). AIS-Komponenten gibt es bei Amazon oder auch bei Seeangel (AT).

Special Frühjahrsputz für die Yacht

Im Frühjahr hängen Yachten meist im Kran.

Im Frühjahr und Herbst hängen Yachten meist im Kran.

Derzeit hat in vielen Yachthäfen das Kranen begonnen. Jetzt wird geputzt, geschrubbt und poliert. Wir sagen, wie man Fehler vermeidet und testen unter anderem auch ein neuartiges, mit Diamanten besetztes Polierpad, Special Frühjahrsputz.

Zum Saisonstart die Rettungswesten prüfen

Die weiße Masse im Auslösering einer Rettungsweste muss fest sein.

Die weiße Masse im Auslösering muss fest sein.

Bevor die neue Segelsaison beginnt, sollte man die Rettungswesten warten. Neuere Rettungswesten haben ein Sichtfenster, das freien Blick gewährt auf die Anzeige in der Schraubkappe. Sie geht auf "Rot", wenn die Patrone ausgelöst wurde. Doch was dann? Wir zeigen, wie man Rettungswesten prüft - auch mit Hilfe einer Küchenwaage, mehr.

Kroatien-Häfen: alle Tops und Flops

Hafen auf Krk, Kroatien: Wer an der kroatischen Küste in einer Marina festmacht, muss Einiges beachten.

Hafen auf Krk, Kroatien: Wer an der kroatischen Küste in einer Marina festmacht, muss Einiges beachten.

München (SP) Kroatien ist traumhaft, leider seit langem auch bei den Preisen. Die Küste ist zur Abkassierveranstaltung im Mittelmeer geworden. Damit das Anlegen in dem einen oder anderen Yachthafen nicht zum Reinfall wird, sollten Segler und Motorbootfahrer den aus drei Bänden bestehenden Marina Report Kroatien (Nord, Mitte, Süd) aus dem Verlag Millemari zu Rate ziehen: Dort findet man die Tops und Flops in Kroatien, mehr in unserem Bücherschapp.

Oyster Yachts hat Investor gefunden

Viel GFK-Barock: eine Oyster 575 auf der Wassersportmesse boot 2016.

Viel GFK-Barock: eine Oyster 575 auf der Wassersportmesse boot 2016.

Oyster Yachts, soeben Pleite gegangen, wird von Spiele-Software-Hersteller Richard Hadida (GB) übernommen. Der Betrieb soll wieder aufgenommen werden. Mehr.

Küstenhandbuch Kroatien und Montenegro

Küstenhandbuch Kroatien und Montenegro für Segler und Motorbootfahrer, Bodo Müller, Jürgen Strassburger

Küstenhandbuch Kroatien und Montenegro

Bielefeld (SP) In der dritten Auflage erschienen: das Küstenhandbuch Kroatien und Montenegro. Kroatien: Festlandsküste von Split bis Dubrovnik sowie die Inseln Brač, Hvar, Vis, Korčula, Pelješac und Mljet. Montenegro: Festlandsküste von Herceg-Novi bis Ulcinj sowie Skadar-See. Der nautische Atlas im praktischen DIN-A4-Format und Cockpit tauglicher Spiralbindung basiert auf dem Delius Klasing-Sportbootkartensatz "Adria 2" und bietet mit Kartenausschnitten und Übersichtskarten alle Informationen zur sicheren Ansteuerung von Buchten und Häfen. Das Küstenhandbuch Kroatien Band I stellt die nördliche Küste von Koper in Slowenien bis Split dar. Mehr Buchtipps in unserem Bücherschapp.

Aktualisierte Literatur für Bootführerscheine

Delius Klasing: Sportbootführerschein-App „SBF-Fragen"

Delius Klasing: Sportbootführerschein-App „SBF-Fragen"

Bielefeld (SP) Der Wassersportverlag Delius Klasing hat seine Ausbildungs-und Führerschein-Literatur 2017 aktualisiert. Darüber hinaus wurden auch die Delius Klasing-Führerschein-App „SBF-Fragen" sowie die e-Learning-Plattform „Bootsführerschein-Portal" auf den neuesten Stand gebracht. Mehr.

MOB-Alarm auf dem Smartphone

Neues (MOB) Mann über Bord-System für Smartphone und iPhone : Crewwatcher PanPan.

Neues MOB-System MOB-System: Crewwatcher PanPan.

Alkmaar (SP) Ein Niederländer hat ein einfaches und kleines MOB-System namens Crewwatcher PanPan entwickelt: Ein Sender schlägt bei Wasserkontakt via Bluetooth und einer App Alarm auf dem Smartphone. Dort werden Position, Richtung und Entfernung angezeigt. Mehr in unserem Special zu EPIRB und PLB.

Flug über Hindeloopen am IJsselmeer

Flug über Hindeloopen, ein altes Städtchen am IJsselmeer, das seine Blütezeit - damals noch an der von Gezeiten durchpulsten Zuiderzee im Goldenen (Handels-)Zeitalter (17. Jahrhundert) hatte und danach in einen Dornröschenschlaf verfiel. Im historischen Örtchen gibt es viele alte Kapitänshäuser - meist mit einem Hutzeläuschen im Garten. Dort wohnte die Frau, wenn er auf großer Fahrt war. Heute wartet die werte Gattin auf der Yacht, wenn er per Helikopter im Jachthaven Hindeloopen landet. Traditionalisten drängeln sich im historischen Stadthafen, dem Hylper Haven.

Skipper-Tipps und Revierinfos für die Niederlande gibt's in unseren

Eine Alternative zur Bugschraube

Die Alternative zur Bugschraube: Jet-Antrieb.

Die Hochleistungspumpe ersetzt die Bugschraube.

Aus den Niederlanden kommt ein neuartiges Antriebssystem, das den klobigen Bugschrauben Konkurrenz machen soll und auch recht flott zu installieren ist. Mehr in unserem boot-Spezial.

Deckssalonyachten werden immer beliebter

Sailingyacht Moody DS 54: spherical image of the Salon. 360-Grad-Foto vom Salon der Moody 54DS - by Yachtfernsehen.com. - Spherical Image - RICOH THETA

Komfortabel und wettersicher: Moody DS 54

Amsterdam (SP) Die Yachteigner werden durchschnittlich immer älter. Wer jetzt noch fit und wetterfest ist, sehnt sich vielleicht in ein paar Jahren nach etwas mehr Komfort. Das Konzept der Deckssalonyachten kommt auch älteren Seglern entgegen. In Deutschland punktet die feine Sirius-Werft mit ihren Deckssalonyachten. Wir haben uns während der Wassersportmesse HISWA Amsterdam auf der Moody DS 54 umgeschaut. Mehr Fotos und Infos über die Moody DS 54.

Hanse 675 - größte deutsche Serienyacht

Hanse 675.

Die neue Hanse 675 im Hafen von Greifswald.

Greifswald (SP) Die Hanse 675 ist das neue Flaggschiff der HanseYachts AG. Der Carbonmast ist 32 Meter hoch, das Boot selbst 21 Meter lang. Die Hanse 675 bricht nicht nur den Rekord als größtes Schiff, das die HanseYachts AG je gebaut hat, es ist nach Werft-Angaben zugleich Deutschlands größte in Serie produzierte Segelyacht. Mehr.

Neuer Hafenführer Dänemark/Schweden

Hafenhandbuch: Per Hotvedt "Hafenguide Dänemark und Südwestschweden"

Hafenhandbuch: Per Hotvedt "Hafenguide Dänemark und Südwestschweden"

Mit dem neuen Hafenführer von Per Hotvedt "Hafenguide Dänemark und Südwestschweden" macht das Erobern neuer Reviere richtig Spaß. Er enthält alles, was Skipper für den Törn brauchen: Übersichtskarten, Wegepunkte, Pläne (aus Seekarten) mit Ansteuerungen und Luftbilder mit eingezeichneten Routen. Pro Hafen eine Seite, das Ganze in extra großem Format mit Spiralbindung, bestens geeignet für den harten Bordalltag. Auch als App ist das Hafenhandbuch erhältlich. Mehr im Sailpress-Bücherschapp.

Revierinfos: Skippertipps für Holland


Segeln in Holland: Alles, was Skipper wissen müssen, gibt es in unseren Revierinfos für die Niederlande.



Yachten, Reviere, Charter und Meer

Segelyacht hart am Wind - (c) by Yachtfernsehen.com

Hart am Wind.

Yachtfernsehen.com - Online-Magazin

Hallberg Rassy 64 HR 64 Segelyacht

Hallberg-Rassy 64 (HR64)

Yachtfernsehen.com ist ein Online-Magazin rund um Segel- und Motorboote. Dazu gibt es News aus der Yachting-Szene, Tipps und Tricks rund um den Wassersport sowie viele Infos über bekannte und weniger bekannte Reviere für Fahrtensegler und Motorbootfahrer.

Revierinfos gibt es bei Yachtfernsehen unter anderem über folgende Gebiete: Deutschland, Niederlande, Italien, Dänemark, Seychellen, Türkei, Kroatien, Irland, Griechenland, Schweden, Spanien, Azoren, Mexiko, Karibik und Polen.

Alle News auf einen Blick

Yachtfernsehen.com bei Twitter: www.twitter.com/Yacht_TV. Dort gibt es die News von der Webseite und von der Facebook-Seite www.facebook.com/yachtfernsehen.

Yachtfernsehen.com bei Twitter: twitter.com/yacht_TV. Dort gibt es die News von der Webseite und von der Facebook-Seite facebook.com/yachtfernsehen.



(c) by yachtfernsehen.com / Q-Visions Media Andrea Quass